Essilor - Welttag des Sehens 2018

 

Welttag des Sehens 2018 – die Essilor-Gruppe unterstützt Augenoptiker bei eigenen Sehtest-Aktionen für Kinder

 

Kostenfreies Aktions-Paket für mehr Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr

September – Anlässlich des diesjährigen Welttags des Sehens am 11. Oktober wird die Essilor-Gruppe bundesweit gemeinsam mit Augenoptikern ein starkes Zeichen für besseres Sehen und mehr Sicherheit auf den Straßen setzen. Denn gerade für Kinder kann es im Straßenverkehr gefährlich werden, wenn sie Hindernisse, Geschwindigkeiten oder Entfernungen aufgrund einer Sehschwäche nicht richtig einschätzen.

Essilor, Rupp+Hubrach und NIKA Optics stellen Augenoptikern daher für eigene Kinder-Sehtest-Aktionen kostenfrei zahlreiche Materialien zur Verfügung. Neben Postern und Flyern, Vorlagen für Anzeigen und Kunden-Einladungen sowie Facebook-Motiven gehören dazu Warnwesten, die teilnehmende Augenoptiker den Kindern übergeben können, die bei ihnen einen Sehtest machen.

 

Die Aktion läuft von Oktober bis Dezember. Augenoptiker können die kostenfreien Aktions-Materialien bei den Marketing-Service-Centern von Essilor, Rupp+Hubrach und NIKA Optics bestellen.

Frank Walenda, Essilor Director Country Marketing Germany and Austria, unterstreicht die Bedeutung der Aktion: „Nur wenigen ist bewusst, dass 90 % aller Sinneseindrücke im Straßenverkehr über die Augen wahrgenommen werden. Vermindertes Sehvermögen erhöht daher das Unfallrisiko. So führt eine reduzierte Sehschärfe dazu, andere Verkehrsteilnehmer zu spät zu erkennen. Eingeschränktes Dämmerungssehen und Blendempfindlichkeit können in der Dunkelheit zu Unfällen führen." Um das Bewusstsein für die Wichtigkeit von gutem Sehen auf der Straße und von regelmäßigen Sehtests zu schärfen, setzt sich die Essilor-Gruppe zusammen mit dem internationalen Automobilverband FIA weltweit für die Sicherheit im Straßenverkehr ein.

 

Auch die Mitarbeiter der Essilor-Gruppe werden am 11.10. aktiv

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Essilor, Rupp+Hubrach und NIKA Optics werden am Welttag des Sehens an den Unternehmensstandorten Freiburg, Braunschweig, Bamberg und Winningen auf prominenten Plätzen auf die Aktion aufmerksam machen, indem sie selbst Gutscheine für kostenlose Sehtests bei Augenoptikern und Warnwesten für Kinder verteilen. Mit dabei ist u.a. auch Rebecca Rehmet aus dem Trade Marketing von r+h: „Ich freue mich, wenn wir mit Augenoptikern gemeinsam durch diese Aktion möglichst vielen Kindern zu gutem Sehen verhelfen und Eltern für dieses wichtige Thema sensibilisieren können." Auch Tobias Kaiser Sales Marketing Manager und PR-Referent von Essilor Deutschland, ist von der Aktion überzeugt, denn „es ist extrem wichtig, auch Kindern bewusst zu machen, wie wichtig gutes und gesundes Sehen im Straßenverkehr ist."

 

In diesem Jahr hat die Essilor-Gruppe zusammen mit Partnern und Augenoptikern im Rahmen der Special Olympics, in SOS-Kinderdörfern und bei dem Kinderprojekt „Die ARCHE" bereits rund 1.200 Screenings durchgeführt, bei jedem dritten Kind wurde eine Auffälligkeit festgestellt und eine Empfehlung für einen Termin beim Augenarzt gegeben. Sozial benachteiligten Kindern und den jungen Athleten der Special Olympics verhalf die Essilor-Gruppe nach den Screenings bei Bedarf zudem zu einer kostenlosen Brille. 

 

Loading...

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Online Services