Visioffice® X geht auf Deutschland-Tour

 

Essilor lädt Augenoptiker ein, die neue Dimension des Messens zu entdecken

Mai 2019 – Auf einer Roadshow durch sechs deutsche Städte lädt Essilor im Mai und Juni seine Partner-Augenoptiker und Varilux Spezialisten ein, mit Visioffice® X die neue Dimension des Messens live zu erleben und vor Ort zu testen. Die Teilnehmer erfahren auf den Abendveranstaltungen, wie sie mit dem innovativen Messkonzept das Kundenerlebnis in ihren Geschäften erhöhen und durch eine unvergleichliche Präzision ihre Kunden begeistern können. Als weiteres Highlight hat Essilor den renommierten Trendforscher Andreas Steinle vom Zukunftsinstitut Workshop gewinnen können, der auf den Veranstaltungen in Berlin, Stuttgart und Köln seine inspirierenden, praxisnahen Thesen vorstellen wird. Sein Credo lautet: „Zukunft lässt sich nicht managen. Zukunft muss man machen."

 

Höchste Präzision für scharfes Sehen2

Seit jeher überzeugt Visioffice® mit einer hohen Messgenauigkeit auf Zehntel-Millimeter-Niveau. In Verbindung mit dem H3D-Modul ermöglicht die Technologie eine 3D-Rekonstruktion der Augenlinsenkombination. Zudem gewährleisten Markierungen auf den Fassungen eine statistische Analyse der natürlichen Haltung des Kunden. Diese Vorteile baut das neue Visioffice® X weiter aus und liefert damit noch genauere Ergebnisse: Zur Optimierung gehören ein verbesserter Messprozess, eine HD- und zwei Infrarotkameras, die gleichzeitig aufnehmen, sowie die Möglichkeit, selbst bei Verwendung getönter Brillengläser Messungen vorzunehmen. Auch verfügt Visoffice® X über die patentierte eyecodeTM Technologie; sie misst die genaue Position des Augendrehzentrums für klares Sehen ohne Anstrengung3. Visioffice® X macht die Messungen damit nicht nur zu einem beeindruckenden Erlebnis für den Kunden, sie liefert dem Augenoptiker exklusive Parameter für die Gläserpersonalisierung und erhöht so seine Kompetenz vor Ort.


Präzision, die Maßstäbe setzt

Auch den Vision-R 800 von Essilor können die Teilnehmer der Roadshow im Praxiseinsatz testen. Der innovative Phoropter verzichtet auf störende Glaswechsel und ermöglicht präzise 0,01 dpt Schritte. Das verringert den Aufwand der Refraktion und verbessert das Kundenerlebnis im Geschäft. Auf der Silmo 2018 wurde der Vision-R 800 in der Kategorie „Material/Equipment“ mit dem begehrten Silmo d’Or ausgezeichnet.

 


Termine:

07.05.2019:            München

14.05.2019:             Berlin*

16.05.2019:             Essen

28.05.2019:            Stuttgart*

06.06.2019:            Köln*

12.06.2019:            Hamburg

*mit einer Keynote des Trendforschers Andreas Steinle

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen und Rückfragen zur Roadshow über den Essilor Glasservice Tel: 0180 6 21 21 40* Mail: ServiceGlas@essilor.de

1 Im Vergleich zur Vorgänger-Generation Visioffice®

2 Visioffice® X ist noch präziser als die Vorgänger-Generation Visioffice®

3 Mindestens fünfmal genauer als andere personalisierte Brillengläser von Essilor ohne Eyecode. 2009, Essilor Berechnungen Forschung & Entwicklung

*0,20 EUR/Anruf, Mobilfunk abweichend​

Loading...

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Online Services